• 1
  • 2
  • 3

Schienentherapie

Durch Kiefer- oder Zahnfehlstellungen bzw. (meist stressbedingtes) Zähneknirschen kommt es zu einer Über- oder Fehlbelastung von Kiefer und Zähnen. Das wird durch die weitere Abreibung der Zahnsubstanz (etwa beim Zähneknirschen, d.h. Aufeinanderpressen und Aneinanderreiben der Zähne) noch verstärkt.

Eine mögliche Folge ist, dass das Zahnfleisch und die Knochensubstanz zurückgehen, die Zahnhälse freiliegen und dadurch empfindlich werden. Infolgedessen kann es darüber hinaus zu anderen Erkrankungen wie z.B. Kopfschmerzen kommen.

Abhilfe schaffen speziell angepasste Kunststoff-Zahnschienen. Sie verhindern nicht nur eine weitere Abreibung der Zahnsubstanz, sondern entlasten auch Ober- und Unterkiefer und verringern Fehlstellungen.

Wir bieten in unserer Praxis nach einer entsprechenden Diagnose eine auf Sie abgestimmte Schienentherapie.