• 1
  • 2
  • 3

Zahnregulierung (Zahnspangen)

Gebiss- oder Kieferfehlstellungen können mitunter das Sprechen, Atmen, Essen und die Mundhygiene sehr erschweren. Nicht zuletzt spielt eine ästhetische Komponente mit: Ein gerades Gebiss ermöglicht ein makelloses Lächeln.

Um Fehlstellungen entgegen zu wirken, kommen Zahnregulierungen (Zahnspangen) zum Einsatz. Gründe für die Fehlstellungen können genetische Anlagen sein oder etwa ein verfrühter Milchzahnverlust, durch den zu wenig Platz für die nachwaschsenden Zähne bleibt. Die Maßnahme einer Zahnregulierung bietet sich daher vor allem für Kinder und Jugendliche an, aber auch im Erwachsenenalter ist es nicht zu spät für Zahnkorrekturen.

Wir passen herausnehmbare Zahnspangen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene an. Der Vorteil dabei ist, dass die Zahnspange etwa zum Essen, zum Sport oder zu anderen Anlässen entfernt werden kann. Wir wählen die individuell auf Sie oder Ihr Kind zugeschnittene Variante aus und empfehlen die entsprechende Anwendung. Wichtig: Der Behandlungserfolg hängt maßgeblich von der Mitarbeit des Patienten ab. Regelmäßiges Tragen, eine gründliche Reinigung der Zähne und der Zahnspange sowie routinemäßige Kontrollen bei uns in der Praxis sind die Voraussetzung für ein gelungenes Ergebnis.